Black Blog

Brutales Vorgehen der Polizei beim TddZ 2016: Ein Erfahrungsbericht

Dortmund. Vor kurzem erhielten wir eine Nachricht, mit der Bitte diese zu veröffentlichen. In dieser Nachricht wird beschrieben wie brutal und hemmungslos die Polizei bei der Gegendemo gegen den Tddz 2016 vorgegangen ist. Im Juni hatten ca. 1000 Nazis in Dortmund zum jährlich stattfinden „Tag der deutschen Zukunft“ demonstriert. Ungefähr 6000 Menschen demonstrierten dagegen. Der Read more about Brutales Vorgehen der Polizei beim TddZ 2016: Ein Erfahrungsbericht[…]

Nazi-Demo in Dortmund-Dorstfeld

Dortmund-Dorstfeld. Am Freitag Abend wollten ca. 60 Nazis gegen die hohe Polizeipräsenz in „ihrem“ Stadtteil demonstrieren. In der Vergangenheit hat es dort mehrere Hausdurchsuchungen gegeben und die Polizei ist seit mehreren Übergriffen durch Rechte verstärkt vor Ort unterwegs. Gegen diese Demo stellten sich ca. 150 Bürgerliche, welche vor dem Beginn der Nazi-Veranstaltung wieder verschwanden, und ca. 60-70 Read more about Nazi-Demo in Dortmund-Dorstfeld[…]

[NW] Proteste gegen AfD auf Hambacher Schloss

Am Freitag, den 28.10.2016, fand auf dem Hambacher Schloss, der „Wiege der Demokratie“, eine Tagung der AfD statt. Zur Tagung erschienen mehrere Größen der Alternative für Deutschland, unter Anderem Bundesvorsitzende Frauke Petry und Fraktionschef Uwe Junge. Junge machte mit den Worten „um unsere Verbundenheit zu Rheinland-Pfalz, zu Deutschland und zur freiheitlichen Grundordnung zu unterstreichen“ deutlich, Read more about [NW] Proteste gegen AfD auf Hambacher Schloss[…]

Contre le Manif Pour Tous

Manif pour tous Der Ursprung der sog. „Demo für Alle“ wie sie an vielen Orten in Deutschland stattfindet, liegt in Frankreich. Dort demonstrieren schon mehrere Jahre strenggläubige Christen, Entwicklungsgegner und radikale Rechte zusammen gegen die gleichgeschlechtliche Ehe und Abtreibungen. Zu diesem Groß-Event reisen aus ganz Frankreich große Gruppen mit Reisebussen an, um sich an der Read more about Contre le Manif Pour Tous[…]

„Karlsruhe wehrt sich“ 07.10.2016

Karlsruhe –  Am Freitag den 07.10.2016 fand, wie schon des öfteren, eine Kundgebung der Kargida Bewegung „Karlsruhe wehrt sich“ statt.  Doch am Stephansplatz versammelten sich nicht nur die Rechtsextremisten, sondern auch rund 250 Gegendemonstranten verschiedener antifaschistischer Gruppen und des Bündnisses „NoKargida“. Rund 40 Personen, standen zusammen mit Esther Seitz auf der Seite von „Karlsruhe wehrt Read more about „Karlsruhe wehrt sich“ 07.10.2016[…]

Erneute Aktionen gegen Arbeitsrechtsreform in Frankreich

Paris. Am Donnerstag wurde nach längerer Zeit wieder ein großer Aktionstag in Frankreich durchgeführt. In vielen französischen Städten haben zehntausende Menschen gegen die Arbeitsrechtsreform demonstriert, welche ohne Abstimmung durchs Parlament gedrückt wurde. In Paris kam es dabei zu schweren Ausschreitungen und mehreren Verletzten. Insgesamt fanden am vergangenen Donnerstag 162 Demonstrationen mit bis zu 172.000 Teilnehmer*Innen Read more about Erneute Aktionen gegen Arbeitsrechtsreform in Frankreich[…]

Prognomartige Zustände in Bautzen (Sachsen)

Nachdem es am Abend des vergangenen Mittwochs zu schweren Angriffen auf Flüchtlinge von ca. 80 Nazis kam, trafen sich am gestrigen Donnerstag Abend zwischen 300 und 350 Nazis aus dem ganzen Osten um eine Hetzjagd, getarnt als „gemeinsamer Spaziergang“ zu veranstalten, welche letztendlich durch ein hohes Bullenaufgebot verhindert wurde. Am Mittwochabend ging schnell die Nachricht Read more about Prognomartige Zustände in Bautzen (Sachsen)[…]

„Karlsruhe wehrt sich“ 03.09.2016

Karlsruhe – Am Samstag den 03.09.2016 fand eine Kundgebung der Bewegung „Karlsruhe wehrt sich“ auf dem Stephansplatz in Karlsruhe statt. Die circa 50 Nazis und Anhänger der Gruppierung, zeigten sich mit Fahnen und Fackeln, während der Verbreitung ihrer Parolen. Eine Deutschland Fahne auf dem Kopf, sorgte in vielen Gesichtern der Gegendemonstranten für ein schadenfrohes Grinsen. Read more about „Karlsruhe wehrt sich“ 03.09.2016[…]

Rauchbomben und Pyrotechnik gegen Rassismus und AfD

Berlin. Am vergangenen Samstag haben 6000 Menschen in Berlin gegen die AfD und Rassismus demonstriert. Organisiert wurde die Demonstration von dem bürgerlichen Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“, welches aus verschiedenen Parteien, Organisationen und anderen Verbänden besteht. Teilnehmende Parteien waren die Linke, die Grünen, Jusos, SPD, Piraten und die DKP. Ebenfalls nahmen Blockupy und Attac an der Read more about Rauchbomben und Pyrotechnik gegen Rassismus und AfD[…]

1000 Aktivist*Innen blockieren das Arbeitsministerium in Berlin

Berlin. Am Freitag haben ca. 1000 Aktivst*Innen aus ganz Deutschland mit unterschiedlichsten Aktionen, das Arbeitsministerium in Berlin blockiert. Es gab starke polizeiliche Repression im Vorfeld und während der Demo, sowie massive Polizeigewalt. Um die 1200 Polizisten aus ganz Deutschland waren im Einsatz. Es wurden 52 Menschen festgenommen. Die Krawalle die vor der Demo heraufbeschwört wurden, Read more about 1000 Aktivist*Innen blockieren das Arbeitsministerium in Berlin[…]